Home - Activities

Ein Haus voller Geschichten

Datum
27 Juni 2016 until 27 Juni 2030

In den vergangenen Jahren wurde die Dachbodenkirche restauriert und neu eingerichtet. Im letzten Jahrhundert wurden Schränke zu Vitrinen umgebaut, in denen Kunstobjekte ausgestellt werden sollten. Jetzt verläuft der Prozess umgekehrt: Die Vitrinen wurden entfernt und Schränke sind wieder Schränke.

Der Ausgangspunkt ist die ursprüngliche Funktion eines Raums, auf die die Einrichtung abgestimmt ist. Der Besucher erfährt, wie die Hauskirche zu der Zeit, als sie als Kirche genutzt wurde, aussah. Farbe, Licht und Einrichtung atmen die Atmosphäre des späten 19. Jahrhunderts, der Zeit, als die letzten Messen in der Kirche auf dem Dachboden stattfanden. 

Eine kostenlose Audiotour erzählt die Geschichten der verschiedenen Räume des Museums. Die Kirche ist eine Zeitzeugin des 19. Jahrhunderts, Sael (Empfangszimmer) und Daghkamer (Wohn- und Schlafzimmer) hingegen geben Besuchern Einblick in das Alltagsleben des 17. Jahrhunderts. 

Die Audiotour ist in den Sprachen Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Russisch verfügbar.