Beichtstuhl

Der einfache Beichtstuhl des Museums Ons’ Lieve Heer op Solder wurde um das Jahr 1740 aufgestellt.

Die Beichte ist eins der sieben Sakramente, einer der Grundpfeiler des katholischen Glaubens. Der Priester saß auf der linken Seite und nahm die Beichte ab; rechts kniete der Gläubige, der seine Sünden beichtete. Danach konnte der Priester in Namen Christi die Sünden vergeben. Offiziell heißt die Beichte daher auch das Sakrament der Buße und Versöhnung.